Entwicklung Der Bereich Gewinnung entstand aus anfänglichen Bauschuttrecycling-Aufträgen und entwickelte sich in den letzten Jahren überproportional. Das seit 1992 existierende Schotterwerk betreiben wir bereits seit dem Januar 2000 und führen den Tagebaubetrieb entsprechend dem vorliegenden Hauptbetriebsplan und den Ergebnissen des Planfeststellungsverfahrens weiter. Dabei finden auch in Zukunft alle Richtlinien des geltenden Berg- und Umweltrechtes volle Anwendung. Ausstattung 1 Stück Prallbrecheranlagen 3 Stück Siebmaschinen 1 Stück Dosieranlage 1 Stück computergestützte Dosier- und Mischanlage 1 Stück Wägesysteme 2 Stück Kettenbagger 74 to 3 Stück Radlader (3,5-4,0 cbm Schaufel) teilweise mit Waage Für die ständige Eigenüberwachung der Qualität unserer Natursteinprodukte steht ein eigenes Prüflabor zur Verfügung. Steinbruch Unterfarnstädt Röblinger Strasse 06279 Farnstädt t: 034776.20314   f: 034776.909141 Tagebauleitung m: 0171.6728621 Mo-Fr, 7.00-16.00 Uhr & n. Absprache   Vertrieb/Kalkulation: Herr Pfeiffer m: 0172.3674127 e: j.pfeiffer@mietservice-sangerhausen.de   copyright 2014